Chinesische Diätetik

Hinter der "Chinesischen Diätetik" verbirgt sich die Ernährungsphilosophie nach der Traditionellen Chinesischen Medizin [TCM].

Es handelt sich hierbei allerdings nicht um Zubereitung und Verzehr chinesischer Lebensmittel. Nein, es werden vielmehr unsere alltäglichen Nahrungsmittel entsprechend dieser Philosophie klassifiziert und zubereitet.
Diese LEBENSmittel werden dabei den 5 Elementen der TCM [Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser] zugeordnet. Beim Kochen kommt es schließlich darauf an, dass diese klassifizierten Lebensmittel in der richtigen Reihenfolge verwendet werden. Die Anwendung dieser Philosophie hat zur Folge, dass die Gerichte noch besser schmecken und bekömmlicher sind.

Lebensmittel als Medizin

Viele Menschen sagen: "Was soll ich an meinen Ernährungsgewohnheiten ändern, wenn ich mich ohnehin so gesund ernähre?"
Lebensmittel werden in der TCM als Medizin gewertet und werden nicht generell in "gesund" oder "ungesund" kategorisiert. Es wird auf die Konstitution eines Menschen Rücksicht genommen, woraus sich eruieren lässt, für wen welche Art der Ernährung die richtige ist.

Chinesische Ernährungslehre - TCM Gemüse Chinesische Ernährungslehre - TCM Pilze Chinesische Ernährungslehre - TCM Mangold