Qigong: die Methode

Qigong ist eine Methode zur Pflege der Gesundheit sowie zur Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit. Steigern auch Sie Ihr Wohlbefinden mit Qigong!

Qigong ist ein wesentlicher Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin [TCM] und wird in China seit Jahrtausenden praktiziert. Auch heute wird dort in Krankenhäusern neben der starken Verbreitung der westlichen Medizin noch mit Qigong behandelt.

Übung macht den Meister

Der große Vorteil an Qigong ist, dass jeder, der regelmäßig übt, damit sehr viel in Bewegung bringen und somit ein großes Stück Eigenverantwortung für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden übernehmen kann.
Wie intensiv Qigong von den Chinesen praktiziert wird, wird spätestens bei einem Aufenthalt in China klar: Bereits im Morgengrauen begeben sich die Leute auf die Straße oder in Parks. Manche üben dort allein, viele aber in Gruppen – geübt werden Qigong, Tai Chi, Wu Shu und andere Praktiken.
In unseren Kursen orientieren wir uns am Motto der Chinesen ("gesund ein sehr hohes Alter erreichen"), die Qigong vor allem als Gesundheitsvorsorge praktizieren. Großmeister Liu Han Wen trifft es auf den Punkt: "Willst du die Wahrheit erfahren, die sich hinter Qigong verbirgt, solltest du es praktizieren."

qigong_1a

qigong_1b

qigong_1c